Wechseln zu

Alexius von Edessa ist ihr Schutzpatron, von dem sich der Name Alexianer ableitet. Unter dieser Bezeichnung eröffneten sie Hospize, errichteten Kapellen und wurden zu einem Orden, der im Jahr 1507 durch Papst Julius II. anerkannt wurde.

„caritas Christi urget nos“, „Die Liebe Christi drängt uns“, 2. Korinther, 5,14 drückt aus, was und wie die Alexianer für die Gesellschaft wirken.  

 

Heute ist der Orden der Alexianer weltweit in vier Provinzen vertreten: Belgien, Deutschland, England/Irland und die USA. Er betreibt moderne soziale Einrichtungen des Gesundheitswesens und füllt darin Tätigkeitsfelder in Fachkrankenhäusern für Psychiatrie, Wohnangebote und Werkstätten für behinderte und chronisch psychisch kranke Menschen. Des Weiteren ist er aktiv in Allgemeinkrankenhäusern, Tageskliniken, Seniorenheimen, Hospizen, Tagespflegeeinrichtungen und Beratungsstellen.

Damals wie heute steht die Arbeit der Alexianer ganz imZeichen der christlichen Nächstenliebe.

Essen einfach gruen liefern lassen

LieferandoFoodora Frau

Folgen und Teilen